Veranstaltungen
Tagungen

Wissen eröffnet Perspektiven
Die von unseren Teilnehmern bestätigte herausragende Qualität unseres Angebotes hat zahlreiche Veranstaltungen zu festen Terminen in der Branche werden lassen. Der perfekte Ort zum Netzwerken – die Fachtagungen des SKZ bieten Experten der Kunststoffbranche den idealen Ort zum Gedankenaustausch und zur Kontaktpflege.

Kurse

Wissen schafft Werte
Die Aus- und Weiterbildung von Ingenieuren und Fachkräften für die Kunststoffindustrie ist Gründungszweck des SKZ und unsere Mission. Seit über 56 Jahren ist das SKZ die Adresse der Branche für betriebliche Weiterbildung. Mit dem Wissen Ihrer Mitarbeiter schafft Ihr Unternehmen Werte. 

Abschlüsse

Die SKZ-Akademie
Jeder hat andere Voraussetzungen und Ziele. Das erfordert flexibel individualisierbare Weiterbildungsangebote, die gleichzeitig höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden. Dafür steht das SKZ mit über 50 Jahren Erfahrung als DIN ISO 9001:2015 zertifizierter Anbieter von Qualitätsweiterbildung und jährlich über 10.000 Teilnehmern.

Unternehmen

Die Adresse – wenn's um Kunststoff geht
Ob Produktprüfung mit Qualitätsnachweis, Analysen und Gutachten nach Schadensfällen – Forschung und Entwicklung mit direktem Praxisbezug oder die Zertifizierung von Management-Systemen – das SKZ unterstützt die gesamte Kunststoffbranche neben seinen Bildungsangeboten mit zahlreichen weiteren Dienstleistungen.

Kleben ist nicht gleich Kleben. Nur mit guter Vorbereitung klebt's richtig.
Eduard Kraus
Gruppenleiter Fügen & Oberflächentechnik
Slice 1Created with Sketch.
Kurse

Kleben

Kleben ist heutzutage alltäglich. Im Einzelhandel gibt es zahlreiche Produkte, wie Sekundenkleber oder Holzleim, die jeder selbst verwenden kann. Dabei basiert eine Klebung auf vielen komplexen Mechanismen und Reaktionen. Im industriellen Umfeld ist es obligatorisch, diese Vorgänge bei einer Klebung zu kennen und je nach Kunststoff und Produkt den passenden Klebstoff und die passende Vorbehandlung der Oberfläche auszuwählen. Die praxisorientierten Kurse des SKZ im Bereich Kleben vermitteln genau dieses Wissen und die dazu notwendigen handwerklichen Fähigkeiten.

Michael Mangold
Gruppenleiter Kleben & Composites
Halle
+49 345 53045-28
m.mangold@skz.de
Unser Kursangebot
Listenansicht
Group 44Created with Sketch.
Kachelansicht
Group 10Created with Sketch.
ZielgruppeIngenieure, Techniker, Meister, Konstrukteure, Produktentwickler, Entscheidungsträger, Fertigungsplaner, Qualitätssicherer, Anwendungstechniker, Vertriebsmitarbeiter, Prozessverantwortliche
1567497600
03.09. - 05.09.2019, Halle
3 Tage
Einstieg in die Klebtechnik
ZielgruppeIngenieure, Techniker, Meister, Konstrukteure, Produktentwickler, Entscheidungsträger, Fertigungsplaner, Qualitätssicherer,...
950,00 EUR
Der Kurs bietet die Möglichkeit, umfangreiches Wissen über die Zukunftstechnologie Kleben, speziell ausgerichtet auf das Fügen von Carbonfaserverstärkten Kunststoffen mit anderen Werkstoffen in kompakter Form schnell zu verstehen und sich damit einen Überblick über den aktuellen Stand der Technik zu verschaffen. Der Unterricht wird sowohl theoretisch vermittelt als auch in praktischen Übungen vertieft.Zielgruppe:Fachkräfte aus Automobil-, Schienenfahrzeug-, Maschinen- und Sportartikelbau, der Windenergie- und Luftfahrtbranche. Der Lehrgang ist geeignet für Entwickler und Verantwortliche in den Bereichen Produktion und Entwicklung, sowie für Angehörige aller technischen Berufe, die CFK kleben.  Individuelle Termine auf Anfrage möglich. Sprechen Sie uns an!
1570608000
09.10. - 10.10.2019, Halle
2 Tage
Kleben von CFK
Der Kurs bietet die Möglichkeit, umfangreiches Wissen über die Zukunftstechnologie Kleben, speziell ausgerichtet auf das Fügen von...
625,00 EUR
Der Kurs ist ideal für technische Mitarbeiter, Ingenieure, Konstrukteure, Designer, Produktentwickler und Produktionsverantwortliche, die Kunststoffe erfolgreich kleben wollen.
9999999999
Termin auf Anfrage
2 Tage
Kunststoffe erfolgreich kleben
Der Kurs ist ideal für technische Mitarbeiter, Ingenieure, Konstrukteure, Designer, Produktentwickler und Produktionsverantwortliche, die Kunststoffe...
625,00 EUR
Dieser Kurs ist verpflichtend für diejenigen, die Ihre Prüfbescheinigung nach DVS 2221regelkonform verlängern wollen. Hinweis zur PrüfungDie Prüfbescheinigung nach DVS 2221 hat eine Geltungsdauer von einem Jahr. Sie kann jedoch durch die anerkannte Prüfstelle verlängert werden. An der Prüfung können nur Fachkräfte teilnehmen, die die Zulassungsvoraussetzungen nach Richtlinie DVS 2221 erfüllen. Die Prüfung umfasst einen fachkundlichen und einen fachpraktischen Teil. Zum Bestehen der UG 1 sind die Prüfstücke 1a und 1b anzufertigen. Sollen zusätzlich zur Untergruppe 1 die UG 2 und/oder UG 3 geprüft werden, entfällt Prüfstück 1b.
Zertifikat
Inhouse möglich
1563343200
17.07.2019, Horb
+- Weitere Termine (19)
17.07.2019, Würzburg
18.07.2019, Peine
16.08.2019, Peine
11.09.2019, Würzburg
13.09.2019, Peine
23.09.2019, Horb
23.09.2019, Halle
25.09.2019, Horb
16.10.2019, Würzburg
17.10.2019, Halle
18.10.2019, Peine
24.10.2019, Horb
04.11.2019, Peine
13.11.2019, Würzburg
19.11.2019, Horb
22.11.2019, Halle
29.11.2019, Peine
03.12.2019, Horb
13.12.2019, Halle
1 Tag
Wiederholungsprüfung nach DVS 2221 für Kunststoffkleber
Dieser Kurs ist verpflichtend für diejenigen, die Ihre Prüfbescheinigung nach DVS 2221regelkonform verlängern wollen. Hinweis zur PrüfungDie...
125,00 EUR
Der Kurs ist ideal für Fachkräfte der Bereiche chemischer Apparate- und Rohrleitungsbau, Anlagenbau, Instandsetzung sowie Betriebe der Halbzeugverarbeitung. Hinweis zur PrüfungDie Prüfbescheinigung nach DVS 2221 hat eine Geltungsdauer von einem Jahr. Sie kann jedoch durch die anerkannte Prüfstelle verlängert werden. An der Prüfung können nur Fachkräfte teilnehmen, die die Zulassungsvoraussetzungen nach Richtlinie DVS 2221 erfüllen. Die Prüfung umfasst einen fachkundlichen und einen fachpraktischen Teil. Zum Bestehen der UG 1 sind die Prüfstücke 1a und 1b anzufertigen. Sollen zusätzlich zur Untergruppe 1 die UG 2 und/oder UG 3 geprüft werden, entfällt Prüfstück 1b.
1565856000
15.08. - 16.08.2019, Peine
+- Weitere Termine (8)
02.09. - 03.09.2019, Halle
12.09. - 13.09.2019, Peine
14.10. - 15.10.2019, Horb
14.10. - 15.10.2019, Würzburg
17.10. - 18.10.2019, Peine
11.11. - 12.11.2019, Würzburg
20.11. - 21.11.2019, Halle
28.11. - 29.11.2019, Peine
2 Tage
Kunststoffkleber nach DVS 2291 mit Prüfung nach DVS 2221, Vorbereitungslehrgang
Der Kurs ist ideal für Fachkräfte der Bereiche chemischer Apparate- und Rohrleitungsbau, Anlagenbau, Instandsetzung sowie Betriebe der...
340,00 EUR
Mit diesem Kurs erfolgt die Qualifikation des Klebenden Personals aus Industrie und Handwerk der Bereiche Metall-, Hoz- und Kunststoffverarbeitung. Unsere Empfehlung: Als besondere Maßnahme bieten wir Ihnen Weiterbildungskurse zur Auffrischung der Kenntnisse und zur Vermittlung von Neuheiten an.
Zertifikat
Inhouse möglich
1568620800
16.09. - 20.09.2019, Halle
+- Weitere Termine (3)
21.10. - 25.10.2019, Halle
04.11. - 08.11.2019, Halle
02.12. - 06.12.2019, Halle
5 Tage
Klebpraktiker nach DVS/EWF 3305
Mit diesem Kurs erfolgt die Qualifikation des Klebenden Personals aus Industrie und Handwerk der Bereiche Metall-, Hoz- und...
1.440,00 EUR
Angesprochen sind Firmen, die bereits das Kleben einsetzen oder einsetzen wollen. Der Lehrgang ist geeignet für Konstrukteure, Designer, Entwickler und Verantwortliche in den Bereichen Produktion, Produkt- und Verfahrensentwicklung.
1574067600
18.11. - 19.11.2019, Halle
2 Tage
Innovative Klebtechniken
Angesprochen sind Firmen, die bereits das Kleben einsetzen oder einsetzen wollen. Der Lehrgang ist geeignet für Konstrukteure, Designer, Entwickler...
625,00 EUR
Zielgruppe:Meister und Fachkräfte aus Industrie und Handwerk der Bereiche Metall-, Holz-, Glas- und Kunststoffverarbeitung.
1569826800
30.09.2019, Halle
+- Weitere Termine (2)
28.10.2019, Halle
12.11.2019, Halle
1 Tag
Weiterbildungskurs für Klebpraktiker nach DVS/EWF 3305
Zielgruppe:Meister und Fachkräfte aus Industrie und Handwerk der Bereiche Metall-, Holz-, Glas- und Kunststoffverarbeitung.
485,00 EUR
Der Kurs ist geegnet für Klebfachkräfte, die bereits eine Ausbildung nach DVS/EWF 3301 erworben haben sowie Klebaufsichtspersonal, Konstrukteure, Entwickler, Vorarbeiter der Produktion, Fertigungsplaner, Qualitätssicherer, Anwendungstechniker oder Vertriebsmitarbeiter von Klebstoffherstellern. Personal in leitenden oder anleitenden Funktionen.
1573632000
13.11. - 14.11.2019, Halle
2 Tage
Weiterbildungskurs für Klebfachkräfte nach DVS/EWF 3301
Der Kurs ist geegnet für Klebfachkräfte, die bereits eine Ausbildung nach DVS/EWF 3301 erworben haben sowie Klebaufsichtspersonal, Konstrukteure,...
625,00 EUR
Das Seminar ist für einen breiten Interessentenkreis konzipiert; die vorgestellten Technologien haben umfassende Marktbedeutung und sind relevant für weitere nachgeschaltete Oberflächenprozesse. Als Oberfläche wird im allgemeinen Sprachgebrauch eine dünne äußere Randschicht bezeichnet, die Farbe, Glanz und Rauheit eines Bauteils bestimmt. Betrachtet man die Oberflächen genauer, so zeigen diese Welligkeiten und Rauheiten oder sind mit Verarbeitungshilfsmitteln belegt. Neben der von außen sichtbaren Schicht, sind für die spätere Produktqualität auch die Zusammensetzung und der Aufbau der Grenzfläche zwischen Grund- und Beschichtungsmaterial von entscheidender Bedeutung. Oft ist eine Abreinigung der für die Netzung, Haftfestigkeit und Oberflächenenergie störenden Substanzen äußerst wichtig, damit sich z. B. der aufgetragene Lack in der Polymeroberfläche verankern kann. Die Haftung auf vielen Kunststoffen ist auch deshalb problematisch, weil diese in der Regel eine viel niedrigere Oberflächenenergie als die Beschichtungsmedien aufweisen. Grund dafür ist das Fehlen funktioneller Gruppen, die für die Wechselwirkung mit applizierten Stoffen wichtig sind. Die Vorbehandlung muss gezielt an den jeweiligen Werkstoff und den nachfolgenden Auftrag abgestimmt werden, weil Polymere sehr vielfältige molekulare Strukturen und physikalische Eigenschaften besitzen. Das vorliegende Seminar diskutiert die heute gebräuchlichsten und wichtigsten Reinigungs- und Aktivierungsverfahren für Kunststoff-Oberflächen. Verfahrenstechnische Beschreibungen und typische Anwendungen stehen im Mittelpunkt des Interesses.
50% (z.B. Workshop, Gruppenarbeit)
erweitertes Fachwissen
9999999999
Termin auf Anfrage
2 Tage
Reinigen, Aktivieren und Kleben von Kunststoffoberflächen
Das Seminar ist für einen breiten Interessentenkreis konzipiert; die vorgestellten Technologien haben umfassende Marktbedeutung und sind relevant für...
1.290,00 EUR
Alle Preise zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.