Veranstaltungen
Kurse
Wissen schafft Werte, SKZ Bildung

Wissen schafft Werte
Die Aus- und Weiterbildung von Ingenieuren und Fachkräften für die Kunststoffindustrie ist Gründungszweck des SKZ und unsere Mission. Seit 1961 ist das SKZ die Adresse der Branche für betriebliche Weiterbildung. Mit dem Wissen Ihrer Mitarbeiter schafft Ihr Unternehmen Werte. 

Abschlüsse
SKZ Abschluss, SKZ Bildung

Die SKZ-Akademie
Jeder hat andere Voraussetzungen und Ziele. Das erfordert flexibel individualisierbare Weiterbildungsangebote, die gleichzeitig höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden. Dafür steht das SKZ mit über 50 Jahren Erfahrung als DIN ISO 9001:2015 zertifizierter Anbieter von Qualitätsweiterbildung und jährlich über 10.000 Teilnehmern.

Service
SKZ Standort Würzburg, SKZ Weiterbildung

Die Adresse – wenn's um Kunststoff geht
Ob Produktprüfung mit Qualitätsnachweis, Analysen und Gutachten nach Schadensfällen – Forschung und Entwicklung mit direktem Praxisbezug oder die Zertifizierung von Management-Systemen – das SKZ unterstützt die gesamte Kunststoffbranche neben seinen Bildungsangeboten mit zahlreichen weiteren Dienstleistungen.

Für gute Produkte kommt es auf die richtigen Zutaten an.
Mathias Ruckdeschel
Trainer Werkstofftechnik & Compoundierung
Group 19Created with Sketch.
Kurse

Werkstofftechnik

Kunststoffe zeigen ein technisches Eigenschaftsspektrum, das seines Gleichen sucht. Herausragende Eigenschaften, wie die nahezu unbegrenzte Formbarkeit, variierbare Härte und Elastizität, eine erstaunliche Bruchfestigkeit und exzellente chemische Beständigkeit tragen zum Siegeszug dieses Werkstoffs bei. Unsere Kurse in diesem Bereich beleuchten die physikalischen und chemischen Hintergründe und liefern Erklärungen für das Verhalten der Kunststoffe in der späteren Ver- und Bearbeitung.

Andreas Büttner
Gruppenleiter Compoundieren, Extrudieren & Materialentwicklung
Würzburg
+49 931 4104-490
a.buettner@skz.de
Unser Kursangebot
Listenansicht
Group 44Created with Sketch.
Kachelansicht
Group 10Created with Sketch.
Harzsysteme finden vielfach Anwendung in unterschiedlichen Bereichen, wie z. B. als Matrix für Faserverbundwerkstoffe, als Klebstoff, als Vergussmasse oder als Beschichtungsmaterial. Füllstoffe und Additive werden oft zur Modifizierung von Harzsystemen eingesetzt, um das Eigenschaftsprofil maßzuschneidern. Die Herstellung und Charakterisierung derartiger gefüllter Harzsysteme erfordert anspruchsvolle Verfahren, welche im Rahmen dieser Veranstaltung thematisiert werden.  Durchführung als Fernseminar Nutzen Sie die aktuelle Situation für Ihre Weiterbildung bequem aus Ihrem Büro oder Home-Office – wir bieten Ihnen dafür ein hochwertiges Fernseminar. Die Vorträge werden live über „Microsoft Teams“ übertragen. Als Teilnehmer können Sie über den Browser daran teilnehmen und benötigen keine zusätzliche Software. Der Austausch mit den Referenten kommt dabei nicht zu kurz. Diese beantworten Ihre Fragen und stehen für Live-Diskussionen während des Fernseminars zur Verfügung.  Lernen Sie … wie sowohl die Formulierung als auch das Dispergierverfahren die Endeigenschaften von gefüllten Harzsystemen beeinflussenwie mikro- und nanoskalige Partikel erfolgreich ins Harzsystem eingearbeitet werden können Erfahren Sie Neues … über die aktuellsten Entwicklungen der Verfahrenstechnik zur energieeffizienten Dispergierung von Füllstoffen und Additiven in Harzsystemenüber praxisgerechte Charakterisierungsmethoden Profitieren Sie … von den anwendungsorientierten Vorträgen vom Austausch mit erfahrenen Referenten und erweitern Sie Ihr Know-How in der Herstellung und Charakterisierung von gefüllten Harzsystemen Zielgruppe:Laborpersonal sowie Chemiker und Ingenieure aus dem Bereich Produktion und Entwicklung, die sich mit der Formulierung, Herstellung und Charakterisierung von Harzsystemen beschäftigen.
25% (Kurse für Quereinsteiger)
erweitertes Fachwissen
1632294000
22.09. - 23.09.2021,
2 Tage
Gefüllte Harzsysteme
Harzsysteme finden vielfach Anwendung in unterschiedlichen Bereichen, wie z. B. als Matrix für Faserverbundwerkstoffe, als Klebstoff, als Vergussmasse…
1.150,00 EUR
Erfahren Sie im Seminar mehr über die Formulierung und Charakterisierung von Inkjet-Tinten sowie deren Chancen und Grenzen im digitalen Druck. Profitieren Sie von Ihrem erlernten Wissen und erweitern Sie Ihr Know-how in der Anwendung von Inkjet-Tinten.
25% (Kurse für Quereinsteiger)
erweitertes Fachwissen
9999999999
Termin auf Anfrage
2 Tage
Formulierung von InkJet-Tinten
Erfahren Sie im Seminar mehr über die Formulierung und Charakterisierung von Inkjet-Tinten sowie deren Chancen und Grenzen im digitalen Druck.…
395,00 EUR
Das Seminar vermittelt praxisbezogenes Wissen über „Elektrostatische Aufladung bei Kunststoffen“, wobei die oft schwierig zu durchschauenden Zusammenhänge durch Experimente veranschaulicht werden. Der Themenbereich erstreckt sich vom Basiswissen über Gefahren, Störungen und Anwendungen der Elektrostatik bis hin zu neuen Messverfahren unter Einbeziehen relevanter Normen und Verordnungen.
25% (Kurse für Quereinsteiger)
Experte
1612339200
03.02. - 04.02.2021,
2 Tage
Elektrostatische Aufladung bei Kunststoffen
Das Seminar vermittelt praxisbezogenes Wissen über „Elektrostatische Aufladung bei Kunststoffen“, wobei die oft schwierig zu durchschauenden…
1.050,00 EUR
Das Seminar vermittelt Grundkenntnisse über den Werkstoff Kunststoff und gibt einen anschaulichen Einblick in verschiedene Ver- und Bearbeitungsverfahren. Im Einzelnen werden die Verarbeitungsprozesse Spritzgießen und Extrudieren sowie die Bearbeitungsverfahren Schweißen und Kleben vorgestellt. Ein praktischer Workshop zu den unterschiedlichen Prüfverfahren rundet den Tag ab.
Inhouse möglich
25% (Kurse für Quereinsteiger)
Grundlagen
1611129600
20.01.2021,
+- Weitere Termine (3)
14.06.2021,
29.09.2021,
29.09.2021,
1 Tag
Kunststoff-ABC für Quereinsteiger
Das Seminar vermittelt Grundkenntnisse über den Werkstoff Kunststoff und gibt einen anschaulichen Einblick in verschiedene Ver- und…
790,00 EUR
Mit zahlreichen Fachvorträgen über Prüfmethoden und deren Praxistauglichkeit, thermisch gehärtete, kratzfeste Beschichtungen sowie Beschichtungen mit UV-Lacken bietet Ihnen das Seminar umfassende Einblicke in die Thematik der Kratzfestigkeit von Kunststoffen. Anschauliche Praxisbeispiele u. a. aus der Automobilbranche versprechen zwei abwechslungsreiche Seminartage.
Stufe 0 (Seminar ohne Praxis)
erweitertes Fachwissen
9999999999
Termin auf Anfrage
2 Tage
Modifikation der Kratz- und Abriebbeständigkeit von Kunststoffen
Mit zahlreichen Fachvorträgen über Prüfmethoden und deren Praxistauglichkeit, thermisch gehärtete, kratzfeste Beschichtungen sowie Beschichtungen mit…
1.150,00 EUR
Das Seminar vermittelt Basiswissen für thermoplastische Kunststoffe. Hierbei wird den Massenkunststoffen sowie den technischen Thermoplasten erhöhte Aufmerksamkeit gewidmet. Abgerundet wird der Kurs durch eine gemeinsame Gruppenarbeit, in der die Teilnehmer selbstständig eine Werkstoffauswahl anhand definierter Vorgaben durchführen.
Inhouse möglich
25% (Kurse für Quereinsteiger)
Grundlagen
1614067200
23.02. - 24.02.2021,
+- Weitere Termine (4)
31.03. - 01.04.2021,
07.06. - 08.06.2021,
16.09. - 17.09.2021,
26.10. - 27.10.2021,
2 Tage
Kunststoffkunde für Kaufleute – Thermoplaste
Das Seminar vermittelt Basiswissen für thermoplastische Kunststoffe. Hierbei wird den Massenkunststoffen sowie den technischen Thermoplasten erhöhte…
1.290,00 EUR
Einer der größten Vorteile von Kunststoffen gegenüber anderen Materialien ist die Anpassungsfähigkeit an die unterschiedlichen Einsatzbedingungen. Durch Additive, Füllstoffe und Kunststoffmischungen können gezielt Materialeigenschaften angepasst werden.
Inhouse möglich
25% (Kurse für Quereinsteiger)
erweitertes Fachwissen
1616054400
18.03.2021,
+- Weitere Termine (1)
07.10.2021,
1 Tag
Modifizierung von Kunststoffrezepturen
Einer der größten Vorteile von Kunststoffen gegenüber anderen Materialien ist die Anpassungsfähigkeit an die unterschiedlichen Einsatzbedingungen.…
950,00 EUR
Im Rahmen dieses Seminares wird der gesamte Lebenszyklus eines Kunststoffes aus chemischer Sicht beleuchtet. Beginnend mit der Petrochemie, über Monomere und deren Polymerisation, werden grundlegende Reaktionsmechanismen, verwendete Reaktoren und deren Kinetik betrachtet. Über die Struktur von Polymeren (Verzweigung, Kettenlänge) werden physikalische Eigenschaften (Glasübergang oder Festigkeiten) abgeleitet. Über Schädigungs- und Alterungsmechanismen wird der Abbau von Kunststoff und damit ihre Recyclingfähigkeit bzw. Lebensdauer bewertet.
Inhouse möglich
Stufe 0 (Seminar ohne Praxis)
erweitertes Fachwissen
1615881600
16.03.2021,
+- Weitere Termine (1)
03.11.2021,
1 Tag
Grundlagen der Kunststoffchemie
Im Rahmen dieses Seminares wird der gesamte Lebenszyklus eines Kunststoffes aus chemischer Sicht beleuchtet. Beginnend mit der Petrochemie, über…
950,00 EUR
Das Seminar vermittelt Basiswissen für thermoplastische Kunststoffe. Hierbei wird den Massenkunststoffen sowie den technischen Thermoplasten erhöhte Aufmerksamkeit gewidmet. Neben den chemischen Grundbegriffen werden die spezifischen Eigenschaften der Werkstoffe erläutert und die sich hieraus ergebenden Anwendungen praxisnah aufgezeigt.
Inhouse möglich
Stufe 0 (Seminar ohne Praxis)
Grundlagen
1614672000
02.03. - 03.03.2021,
+- Weitere Termine (3)
20.04. - 21.04.2021,
14.09. - 15.09.2021,
16.11. - 17.11.2021,
2 Tage
Einführung in die Werkstoffkunde der Thermoplaste
Das Seminar vermittelt Basiswissen für thermoplastische Kunststoffe. Hierbei wird den Massenkunststoffen sowie den technischen Thermoplasten erhöhte…
1.290,00 EUR
Die Polymerphysik bildet die Grundlage für das kunststofftechnische Verständnis der Zusammenhänge zwischen der Polymerstruktur, der Morphologie und dem physikalischen und mechanischen Verhalten. Die Kenntnis dieser Zusammenhänge und der damit gegebenen Beeinflussungsmöglichkeiten bei der Herstellung und Verarbeitung von Polymeren ist ein wichtiges Instrument zur Optimierung.
Stufe 0 (Seminar ohne Praxis)
erweitertes Fachwissen
1604476800
04.11. - 05.11.2020,
+- Weitere Termine (1)
18.05. - 19.05.2021,
2 Tage
Physik der Polymerwerkstoffe – Grundlagen für die Praxis
Die Polymerphysik bildet die Grundlage für das kunststofftechnische Verständnis der Zusammenhänge zwischen der Polymerstruktur, der Morphologie und…
1.390,00 EUR
Das Seminar vermittelt anschaulich chemische und physikalische Grundlagen und Zusammenhänge zur Werkstoffklasse der Elastomere. Durch die Kombination aus Grundlagenwissen zu den vielfältigen Materialeigenschaften und praxisnahen Anwendungsbeispielen erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Welt der Elastomere.
Stufe 0 (Seminar ohne Praxis)
Grundlagen
1624345200
22.06. - 23.06.2021,
1 Tag
Elastomere – Grundlagen und Anwendungen
Das Seminar vermittelt anschaulich chemische und physikalische Grundlagen und Zusammenhänge zur Werkstoffklasse der Elastomere. Durch die Kombination…
1.290,00 EUR
Das Seminar vermittelt einen praxis- und anwenderorientierten Überblick über die aktuellen Vergussmassen, Applikationsverfahren, Vorbehandlungs- und Prüfmöglichkeiten sowie Hinweise zur konstruktiven Auslegung. Angesprochen sind Anwender als Entwicklungsingenieure, Konstruk­teure sowie Verantwortliche in Produktion und Qualitätssicherung.
Stufe 0 (Seminar ohne Praxis)
Experte
1637654400
23.11. - 24.11.2021,
2 Tage
Polymerverguss in Elektrik und Elektronik
Das Seminar vermittelt einen praxis- und anwenderorientierten Überblick über die aktuellen Vergussmassen, Applikationsverfahren, Vorbehandlungs- und…
1.150,00 EUR
Mit neuen Katalysatoren lassen sich heute auf die Anwendung hin maßgeschneiderte Kunststoffe synthetisieren. Lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie durch Zugabe von Füllstoffen und Additiven die Eigenschaften von Kunststoffen gezielt verbessern können. Weitere Einzelheiten zum Tagesablauf finden Sie im PDF-Programm.
Stufe 0 (Seminar ohne Praxis)
erweitertes Fachwissen
1637658000
23.11. - 24.11.2021,
2 Tage
Füllstoffe und Additive in Kunststoffen
Mit neuen Katalysatoren lassen sich heute auf die Anwendung hin maßgeschneiderte Kunststoffe synthetisieren. Lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie…
1.150,00 EUR
Im Rahmen dieses Kurses erlernen Sie die grundlegende systematische Vorgehensweise einer anwendungsorientierten Materialentwicklung mit allen Stufen: von der ersten Materialrecherche über Aufbereitungsversuche bis hin zur Validierung der entwickelten Rezeptur. Holen Sie sich hilfreiche Tipps und Lösungsansätze von erfahrenen SKZ-Materialentwicklern und profitieren Sie vom erlernten Wissen.
Inhouse möglich
25% (Kurse für Quereinsteiger)
Grundlagen
1606118400
23.11. - 25.11.2020,
+- Weitere Termine (1)
22.11. - 24.11.2021,
3 Tage
Grundlagen der Materialentwicklung
Im Rahmen dieses Kurses erlernen Sie die grundlegende systematische Vorgehensweise einer anwendungsorientierten Materialentwicklung mit allen Stufen:…
1.050,00 EUR
Erst das Grundverständnis der Fließeigenschaften von Thermoplastschmelzen und deren Abhängigkeit von Prozess- und Materialparametern ermöglicht dem Kunststoffverarbeiter ein zielgerichtetes Design und den optimalen Betrieb von Anlagen. Dieses Seminar vermittelt hierzu einen tiefergehenden Einblick in die Bestimmung, Interpretation und Anwendung unterschiedlicher rheologischer Kennzahlen.
Stufe 0 (Seminar ohne Praxis)
Experte
1605772800
19.11.2020,
+- Weitere Termine (1)
18.11.2021,
1 Tag
Rheologie für Kunststoffverarbeiter
Erst das Grundverständnis der Fließeigenschaften von Thermoplastschmelzen und deren Abhängigkeit von Prozess- und Materialparametern ermöglicht dem…
950,00 EUR
Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Techniker, Ingenieure, Analytiker und Qualitätsbeauftragte, die in Entwicklung und Produktion in der Kette vom Rohstoff­lieferanten über Compoundeur, Halbzeug- bzw. Materialhersteller, Veredler, System­lieferanten bis hin zum Automobilhersteller selbst die Einhaltung von Qualitäts­kriterien sicherstellen müssen.
Stufe 0 (Seminar ohne Praxis)
erweitertes Fachwissen
1637827200
25.11.2021,
1 Tag
Emissionen im Kfz-Innenraum
Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Techniker, Ingenieure, Analytiker und Qualitätsbeauftragte, die in Entwicklung und Produktion in der…
950,00 EUR
Im Rahmen dieses Grundkurses werden die Funktionsprinzipien und Anwendungsgebiete unterschiedlicher Dispergierverfahren vorgestellt. Weiterhin werden moderne, praxisorientierte Charakterisierungsmethoden zur Untersuchung von Suspensionen aufgezeigt. Neben den praxisnahen Vorträgen können die Teilnehmer ihre Dispergier-Kenntnisse im Rahmen einer Fallstudie weiter vertiefen und erhalten zudem wertvolle praktische Hinweise für ihre tägliche Arbeit. Darüber hinaus profitieren die Teilnehmer durch den engen Erfahrungsaustausch und den Beratungsgesprächen mit unseren kompetenten Mitarbeitern. Zielgruppe:Laboranten, Techniker, Ingenieure und Naturwissenschaftler aus Industrie und Forschung, die geringe oder keine Vorkenntnisse zur Dispergierung und Charakterisierung von Suspensionen besitzen. Theorie trifft Praxis:Anwendung der Dispergier-Kenntnisse im Rahmen einer Fallstudie sowie die Möglichkeit der individuellen Beratung durch die EZD-Mitarbeiter.
Inhouse möglich
50% (z.B. Workshop, Gruppenarbeit)
Grundlagen
1615363200
10.03. - 11.03.2021,
2 Tage
Grundkurs: Dispergierung und Charakterisierung von Suspensionen
Im Rahmen dieses Grundkurses werden die Funktionsprinzipien und Anwendungsgebiete unterschiedlicher Dispergierverfahren vorgestellt. Weiterhin werden…
1.150,00 EUR
Feuchtigkeit spielt eine wesentliche Rolle bei der Verarbeitung und dem späteren Einsatz von Kunststoffen. Insbesondere hygroskopische (feuchte liebende) Kunststoffe können bei einer unzureichenden Trocknung während der Verarbeitung geschädigt werden (hydrolyse). Feuchte hat einen wesentlichen Einfluss auf das mechanische, physikalische und chemische Verhalten des Kunststoffs/Bauteils.
Inhouse möglich
Stufe 0 (Seminar ohne Praxis)
Grundlagen
9999999999
Termin auf Anfrage
1 Tag
Kunststoffe und Feuchtigkeit
Feuchtigkeit spielt eine wesentliche Rolle bei der Verarbeitung und dem späteren Einsatz von Kunststoffen. Insbesondere hygroskopische (feuchte…
950,00 EUR
Hochleistungsthermoplaste nehmen einen immer größeren Stellenwert in der Luft- und Raumfahrt aber auch in der Automobilindustrie, Elektrotechnik und Elektronik ein. Die Ver- und Bearbeitung von Hochleistungsthermoplasten unterscheidet sich teilweise stark von der Verarbeitung technischer Thermoplaste. In diesem Kurs lernen Sie verschiedenen Anwendungen und Einsatzmöglichkeiten sowie die  Grenzen von Hochleistungsthermoplasten kennen.
Inhouse möglich
Stufe 0 (Seminar ohne Praxis)
erweitertes Fachwissen
1613030400
11.02.2021,
+- Weitere Termine (1)
14.10.2021,
1 Tag
Hochleistungsthermoplaste – Werkstoff, Verarbeitung, Bauteil
Hochleistungsthermoplaste nehmen einen immer größeren Stellenwert in der Luft- und Raumfahrt aber auch in der Automobilindustrie, Elektrotechnik und…
950,00 EUR
Immer öfter geht der Trend in der Materialentwicklung neuer Kunststoffe zur Verwendung von Naturfasern in unterschiedlichster Form um herkömmliche Fasern zu substituieren. Hier spielen viele Faktoren wie etwa z. B. der Preis oder die mechanischen Eigenschaften eine wichtige Rolle für die Auswahl der Naturfasern. Dieser Kurs zeigt Ihnen anschaulich aktuelle Anwendungs- und Einsatzgebiete von Naturfasern.
Stufe 0 (Seminar ohne Praxis)
Grundlagen
1619506800
27.04. - 28.04.2021,
2 Tage
Naturfasern in Kunststoffen – Überblick, Anwendungen und Trends
Immer öfter geht der Trend in der Materialentwicklung neuer Kunststoffe zur Verwendung von Naturfasern in unterschiedlichster Form um herkömmliche…
1.150,00 EUR
Lernen Sie…… wie sowohl die Grundkomponenten als auch das Dispergierverfahren die Endeigenschaften von Farb- und Pigment-Suspensionen beeinflussen können Erfahren Sie Neues…… über die aktuellsten Entwicklungen der Verfahrenstechnik zur energieeffizienten Herstellung von Farb- und Pigment-Suspensionen… über praxisgerechte Charakterisierungsmethoden Profitieren Sie…… von den anwendungsorientierten Vorträgen erfahrener Referenten Tauschen Sie sich aus…… mit kompetenten Experten aus der Industrie und der Wissenschaft und erweitern Sie Ihr Know-How in der Herstellung und Charakterisierung von Farb- und Pigment-Suspensionen  Zielgruppe:Chemiker, Physiker, Materialwissenschaftler und Verfahrenstechniker aus Industrie und Forschung, die sich mit der Produktformulierung, -herstellung und -charakterisierung sowie mit der Anwendung beschäftigen. In Kooperation mit Anton Paar Germany GmbHLUM GmbHNanoinitiative Bayern GmbH 
Stufe 0 (Seminar ohne Praxis)
Grundlagen
1636531200
10.11. - 11.11.2021,
2 Tage
Farb- und Pigmentdispersionen
Lernen Sie…… wie sowohl die Grundkomponenten als auch das Dispergierverfahren die Endeigenschaften von Farb- und Pigment-Suspensionen beeinflussen…
1.207,00 EUR
Der Einsatz von Biopolymeren rückt immer mehr in den Fokus der Rohstoffauswahl. Auf der Suche nach Alternativen zu herkömmlichen petrobasierten Materialien sind Biopolymere für viele Anwendungen eine gute Wahl. In diesem Kurs werden Ihnen die Unterschiede innerhalb dieser Materialklasse, die jeweiligen Eigenschaften sowie konkrete Beispiele aus der Praxis vermittelt.
Inhouse möglich
Stufe 0 (Seminar ohne Praxis)
erweitertes Fachwissen
1638259200
30.11.2021,
1 Tag
Biopolymere – Eigenschaften und Anwendungen
Der Einsatz von Biopolymeren rückt immer mehr in den Fokus der Rohstoffauswahl. Auf der Suche nach Alternativen zu herkömmlichen petrobasierten…
950,00 EUR
Feuchtigkeit spielt eine wesentliche Rolle bei der Verarbeitung und dem späteren Einsatz von Kunststoffen. Insbesondere hygroskopische (feuchte liebende) Kunststoffe können bei einer unzureichenden Trocknung während der Verarbeitung geschädigt werden (hydrolyse). Feuchte hat einen wesentlichen Einfluss auf das mechanische, physikalische und chemische Verhalten des Kunststoffs/Bauteils.
Inhouse möglich
Stufe 0 (Seminar ohne Praxis)
Grundlagen
1607500800
09.12. - 10.12.2020,
+- Weitere Termine (2)
05.03.2021,
16.11.2021,
1 Tag
Online-Kurs: Kunststoffe und Feuchtigkeit
Feuchtigkeit spielt eine wesentliche Rolle bei der Verarbeitung und dem späteren Einsatz von Kunststoffen. Insbesondere hygroskopische (feuchte…
550,00 EUR
Alle Preise zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.