Veranstaltungen
Kurse
Wissen schafft Werte, SKZ Bildung

Wissen schafft Werte
Die Aus- und Weiterbildung von Ingenieuren und Fachkräften für die Kunststoffindustrie ist Gründungszweck des SKZ und unsere Mission. Seit 1961 ist das SKZ die Adresse der Branche für betriebliche Weiterbildung. Mit dem Wissen Ihrer Mitarbeiter schafft Ihr Unternehmen Werte. 

Abschlüsse
SKZ Abschluss, SKZ Bildung

Die SKZ-Akademie
Jeder hat andere Voraussetzungen und Ziele. Das erfordert flexibel individualisierbare Weiterbildungsangebote, die gleichzeitig höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden. Dafür steht das SKZ mit über 50 Jahren Erfahrung als DIN ISO 9001:2015 zertifizierter Anbieter von Qualitätsweiterbildung und jährlich über 10.000 Teilnehmern.

Service
SKZ Standort Würzburg, SKZ Weiterbildung

Die Adresse – wenn's um Kunststoff geht
Ob Produktprüfung mit Qualitätsnachweis, Analysen und Gutachten nach Schadensfällen – Forschung und Entwicklung mit direktem Praxisbezug oder die Zertifizierung von Management-Systemen – das SKZ unterstützt die gesamte Kunststoffbranche neben seinen Bildungsangeboten mit zahlreichen weiteren Dienstleistungen.

22.01. - 22.01.2021, Würzburg

Hybrid Event: 3D-Druck: Was Mediziner erwarten – Fragen aus dem Klinikalltag

Inhalt

Problem sucht Lösung!

Termin vorläufig. Zeitnah NACH dem Lockdown bestätigen wir hier einen neuen Termin.

Die Aufgabenstellungen an den 3D-Druck aus der Medizin werden immer vielfältiger. Aus diesem Grund veranstaltet das Kunststoff-Zentrum SKZ einen neuartigen Veranstaltungsprototypen: 

Im Rahmen einer Fachtagung "3D-Druck: Was Mediziner erwarten - Fragen aus dem Klinikalltag" sollen die Lösungssucher aus der Medizin mit Problemlösern aus der Industrie (Maschinenbauern, Kunststofffertigern) auf dem Gebiet des…

mehr lesen

Termin vorläufig. Zeitnah NACH dem Lockdown bestätigen wir hier einen neuen Termin.

Die Aufgabenstellungen an den 3D-Druck aus der Medizin werden immer vielfältiger. Aus diesem Grund veranstaltet das Kunststoff-Zentrum SKZ einen neuartigen Veranstaltungsprototypen: 

Im Rahmen einer Fachtagung "3D-Druck: Was Mediziner erwarten - Fragen aus dem Klinikalltag" sollen die Lösungssucher aus der Medizin mit Problemlösern aus der Industrie (Maschinenbauern, Kunststofffertigern) auf dem Gebiet des 3D-Drucks zusammen gebracht werden. Wir erhoffen uns dadurch starke Impulse für beide Seiten. D. h. wir wollen einerseits die Möglichkeiten im 3D-Druck präsentieren und erhoffen uns zugleich für die Kunststoffbranche hilfreichen Input aus der Medizin. Dazu gehört u. a. eine Erläuterung von möglichen Problemen und Herausforderungen, die die Kunststofffirmen zur Lösungssuche und zu neuen Ideen und Entwicklungen anregen soll. 

Die Gesundheit unserer Teilnehmer*innen liegt uns besonders am Herzen. Wir haben ein Hygienekonzept für unsere Tagungen entwickelt, das bereits seit Juli 2020 erfolgreich umgesetzt wird. So können sich Teilnehmer*innen bei SKZ-Präsenzveranstaltungen maximal sicher fühlen.

Folgen Sie unserem Event auchauf XING und LinkedIn

  • Onlineteilnahme möglich

(bitte bei Anmeldung als Bemerkung angeben!)

Tagungsleiter

Prof. Dr. Jürgen Groll

Universitätsklinikum Würzburg

Lehrstuhl für Funktionswerkstoffe der Medizin und der Zahnheilkunde
Referenten

Unsere Referenten

Dipl.-Ing. Georg Schwalme

SKZ - KFE gGmbH

Bereichsleiter Spritzgießen und Additive Fertigung

Hartmut Boehm, SKZ Bildung

Dr. Dr. Hartmut Böhm

Universitätsklinikum Würzburg

Geschäftsführender Oberarzt, MKG-Chirurgie

Hans Keller

Aesculap AG

Bereichsleiter R&D Production

Kevin Popp

SKZ - KFE gGmbH

Forschung Spritzgießen und Additive Fertigung

Prof. Dr. Jürgen Groll

Universitätsklinikum Würzburg

Lehrstuhl für Funktionswerkstoffe der Medizin und der Zahnheilkunde

Prof. Dr. Christian Krettek

Medizinische Hochschule Hannover Klinik für Unfallchirungie

Direktor

Univ.-Prof. Dr. med. Peter Kranke

Universitätsklinikum Würzburg Klinik und Poliklinik für Unfallchirugie

Oberarzt Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie

Prof. Dr. med. Boris Holzapfel

Orthopädische Klinik König-Ludwig Haus Julius-Maximilians Universität Würzburg

Geschäftsführender Oberarzt

Prof. Dr. med. Georg Köster

Schön Klinik Lorsch SE & Co. KG

Ärztlicher Direktor, Chefarzt Orthopädie und Unfallchirurgie

Dr. med. Fabian Gilbert

Universitätsklinikum Würzburg

Oberarzt Unfall- und Wiederherstellungschirurgie

Dr. med. Martin Jordan

Universitätsklinikum Würzburg

Oberarzt Klinik und Poliklinik für Unfall-, Hand-, Plastische und Wiederherstellungschirurgie

Dipl.-Ing. Georg Schwalme

SKZ - KFE gGmbH

Bereichsleiter Spritzgießen und Additive Fertigung

Hartmut Boehm, SKZ Bildung

Dr. Dr. Hartmut Böhm

Universitätsklinikum Würzburg

Geschäftsführender Oberarzt, MKG-Chirurgie

Hans Keller

Aesculap AG

Bereichsleiter R&D Production

Kevin Popp

SKZ - KFE gGmbH

Forschung Spritzgießen und Additive Fertigung

Prof. Dr. Jürgen Groll

Universitätsklinikum Würzburg

Lehrstuhl für Funktionswerkstoffe der Medizin und der Zahnheilkunde

Prof. Dr. Christian Krettek

Medizinische Hochschule Hannover Klinik für Unfallchirungie

Direktor

Univ.-Prof. Dr. med. Peter Kranke

Universitätsklinikum Würzburg Klinik und Poliklinik für Unfallchirugie

Oberarzt Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie

Prof. Dr. med. Boris Holzapfel

Orthopädische Klinik König-Ludwig Haus Julius-Maximilians Universität Würzburg

Geschäftsführender Oberarzt

Prof. Dr. med. Georg Köster

Schön Klinik Lorsch SE & Co. KG

Ärztlicher Direktor, Chefarzt Orthopädie und Unfallchirurgie

Dr. med. Fabian Gilbert

Universitätsklinikum Würzburg

Oberarzt Unfall- und Wiederherstellungschirurgie

Dr. med. Martin Jordan

Universitätsklinikum Würzburg

Oberarzt Klinik und Poliklinik für Unfall-, Hand-, Plastische und Wiederherstellungschirurgie

Programm

Tagungsprogramm

Partner

Ein Dank an unsere Partner und Sponsoren

Bronze Sponsor
Bronze Sponsor
Bronze Sponsor
Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner

Sie möchten sich an der Veranstaltung beteiligen?

Referent werden

Aussteller werden

Sponsor werden

Hotels

Empfohlene Hotels am Tagungsort

22.01. - 22.01.2021

Hotels genau nach Ihren Wünschen buchen. Sie finden günstige Hotels auf folgender Seite.
Zur Hotelauskunft
Service

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Tagungsorganisation

Bettina Dempewolf
Würzburg
+49 931 4104-136

Veranstaltungsort

SKZ Technologie-Zentrum
Friedrich-Bergius-Ring 22
97076 Würzburg
Route berechnen

Das SKZ in Zahlen

0
+
Branchenspezifische Veranstaltungen
Branchenspezifische Veranstaltungen
0
+
Zufriedene Teilnehmer
Zufriedene Teilnehmer
0
Hochmoderne Labore und Technika
Hochmoderne Labore und Technika
0
+
Kunststoff-Experten am SKZ
Kunststoff-Experten am SKZ
Tickets

Ticket jetzt zum Bestpreis sichern

Mengenrabatt

Sichern Sie sich bei 3 Teilnehmern einen Rabatt von

20 %

auf den Teilnahmepreis

Mitgliederpreis

SKZ-Mitglieder erhalten einen Rabatt von

15 %

auf den Teilnahmepreis

Online-Teilnahme

Teilnehmer am Livestream zahlen nur

490,00 EUR

zzgl. MwSt

Hybrid Event: 3D-Druck: Was…

Hybrid Event: 3D-Druck:…

22.01. - 22.01.2021, Würzburg
Created with Sketch.
Termin im Kalender speichern
Created with Sketch.
Diese Seite jetzt teilen!
Jetzt anmeldenAnmelden

Alle News zur Veranstaltung
„Hybrid Event: 3D-Druck: Was Mediziner erwarten – Fragen aus dem Klinikalltag“

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie zeitnah alle Neuigkeiten zur Veranstaltung.

ich bin interessiert
Anmeldung
Hybrid Event: 3D-Druck: Was Mediziner erwarten – Fragen aus dem Klinikalltag
Ihr direkter Ansprechpartner
Susanne Fehrer
Teilnehmermanagement
Würzburg
+49 931 4104-123
s.fehrer@skz.de

Tagung im Überblick

Kosten
780,00 EUR*
Dauer
1 Tag
Beginn
22.01.2021, 10.00 Uhr
Ende
22.01.2021, 17.30 Uhr
Ort
SKZ Technologie-Zentrum
Friedrich-Bergius-Ring 22
97076 Würzburg
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar
Alle Informationen anzeigen

*Preis bei Onlineteilnahme: 490,00 EUR zzgl. MwSt.(Onlineteilnahme bitte als Bemerkung angeben!)

Angaben zum Unternehmen
Abweichende Rechnungsanschrift angeben
Abweichende Rechnungsanschrift löschen
Angaben zum Teilnehmer
Weitere Teilnehmer hinzufügen
Bemerkung (z.B. Rabatt-Code)
Spamschutz
Der Sicherheitscode muss in Großbuchstaben/Zahlen angegeben werden.
780,00 EUR*
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.