Veranstaltungen
Kurse
Wissen schafft Werte, SKZ Bildung

Wissen schafft Werte
Die Aus- und Weiterbildung von Ingenieuren und Fachkräften für die Kunststoffindustrie ist Gründungszweck des SKZ und unsere Mission. Seit 1961 ist das SKZ die Adresse der Branche für betriebliche Weiterbildung. Mit dem Wissen Ihrer Mitarbeiter schafft Ihr Unternehmen Werte. 

Abschlüsse
SKZ Abschluss, SKZ Bildung

Die SKZ-Akademie
Jeder hat andere Voraussetzungen und Ziele. Das erfordert flexibel individualisierbare Weiterbildungsangebote, die gleichzeitig höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden. Dafür steht das SKZ mit über 50 Jahren Erfahrung als DIN ISO 9001:2015 zertifizierter Anbieter von Qualitätsweiterbildung und jährlich über 10.000 Teilnehmern.

Service
SKZ Standort Würzburg, SKZ Weiterbildung

Die Adresse – wenn's um Kunststoff geht
Ob Produktprüfung mit Qualitätsnachweis, Analysen und Gutachten nach Schadensfällen – Forschung und Entwicklung mit direktem Praxisbezug oder die Zertifizierung von Management-Systemen – das SKZ unterstützt die gesamte Kunststoffbranche neben seinen Bildungsangeboten mit zahlreichen weiteren Dienstleistungen.

25.11. - 26.11.2020, Würzburg

Kunststoffe für Brennstoffzellen und moderne Batterietechnik

Inhalt

Das Thema Brennstoffzelle und Batterie rückt immer mehr in den Fokus der öffentlichen Diskussion

– als alternative Antriebstechnologie in der Mobilität oder zur Zwischenspeicherung von fluktuierenden Energiemengen. Der Ausstieg aus der Atom- und Kohleenergie in Deutschland wurde beschlossen, die Wasserstoffstrategie in der EU und in Deutschland auf den Weg gebracht, sodass u. a. Brennstoffzellen und Batterien eine zentrale Rolle bei der Weiterentwicklung und Vollendung der Energiewende bekommen. 

Unsere Tagung beleuchtet vorrangig technische Themen und Details. Beiträge zu aktuellen Themen…

mehr lesen

– als alternative Antriebstechnologie in der Mobilität oder zur Zwischenspeicherung von fluktuierenden Energiemengen. Der Ausstieg aus der Atom- und Kohleenergie in Deutschland wurde beschlossen, die Wasserstoffstrategie in der EU und in Deutschland auf den Weg gebracht, sodass u. a. Brennstoffzellen und Batterien eine zentrale Rolle bei der Weiterentwicklung und Vollendung der Energiewende bekommen. 

Unsere Tagung beleuchtet vorrangig technische Themen und Details. Beiträge zu aktuellen Themen wie Materialauswahl, Einsatzmöglichkeiten, Langzeitstabilitätsaspekten sowie weiteren Fragestellungen bezüglich des Einsatzes von Kunststoffen in Brennstoffzellen und Batterien werden betrachtet. Diskutieren Sie mit Tagungsteilnehmern und Referenten aus den Bereichen Forschung und Entwicklung, Konstruktion, Rohstofferzeugung, Produktion und Anwendungstechnik über dieses spannende Thema. Nutzen Sie als Entscheidungsträger*in der Wertschöpfungskette dieses außerordentliche Forum, zur Weichenstellung für Ihre Zukunft.

Aktuelle Vorträge von ausgewiesenen Experten aus der Brennstoffzellen- und Batterietechnik liefern Antworten auf offene Fragestellungen wie zum Beispiel: Brennstoffzellen- oder rein Batterie-elektrische Fahrzeuge für die Mobilitätswende? Wie geht man mit stark fluktuierenden erneuerbaren Energien um? Wie kann die Frage der Energiespeicherung gelöst werden? Wasserstoff als Energieträger der Zukunft? Die große Frage ist natürlich auch, welche Werkstoffe gebraucht werden und welche Kunststoffe verwendet werden können, denn spezielle und neue Anwendungen brauchen auch neue innovative Materialien.

… erfahren Sie mehr am 25. und 26. November 2020 in Würzburg.

Die Gesundheit unserer Teilnehmer*innen liegt uns besonders am Herzen. Wir haben ein Hygienekonzept für unsere Tagungen entwickelt, das bereits seit Juli 2020 erfolgreich umgesetzt wird. So können sich Teilnehmer*innen bei SKZ-Präsenzveranstaltungen maximal sicher fühlen.

Wir freuen uns darauf, Sie persönlich zu treffen!

  • Brennstoffzellen- oder rein Batterie-elektrische Fahrzeuge für die Mobilitätswende?
  • Wie geht man mit stark fluktuierenden erneuerbaren Energien um?
  • Wie kann die Frage der Energiespeicherung gelöst werden?
  • Wasserstoff als Energieträger der Zukunft?
  • Welche Werkstoffe werden gebraucht und welche Kunststoffe können verwendet werden?
  • ... spezielle und neue Anwendungen brauchen neue innovative Materialien!

Tagungsleiter

Marco Grundler

Zentrum für Brennstoffzellen-Technik ZBT GmbH

Das SKZ in Zahlen

0
+
Zufriedene Teilnehmer
Zufriedene Teilnehmer
0
Hochmoderne Labore und Technika
Hochmoderne Labore und Technika
0
+
Prüfnormen im Testlabor möglich
Prüfnormen im Testlabor möglich
0
+
Kunststoff-Experten am SKZ
Kunststoff-Experten am SKZ
Tickets

Ticket jetzt zum Bestpreis sichern

Mengenrabatt

Sichern Sie sich bei 3 Teilnehmern einen Rabatt von

20 %

auf den Teilnahmepreis

Mitgliederpreis

SKZ-Mitglieder erhalten einen Rabatt von

15 %

auf den Teilnahmepreis

Hochschulpreis

Studenten und Mitarbeiter von Hochschulen zahlen nur

350,00 EUR

zzgl. MwSt
Referenten

Unsere Referenten

Dipl.-Ing. Frank Erne

Freudenberg FST GmbH

Dr. Ludwig Jörissen

Zentrum für Sonnenenergie und Wasserstoff-Forschung ZSW Baden-Württemberg

Joachim Reidenbach

Ensinger GmbH

Marco Grundler

Zentrum für Brennstoffzellen-Technik ZBT GmbH

Dr. Raffaele Gilardi

Imerys

Dr. Ulrich Misz

Zentrum für Brennstoffzellen-Technik ZBT GmbH

Dr. Melanie Schroeder

J. Schmalz GmbH

Dr. Thorsten Hickmann

Eisenhuth GmbH & Co. KG

Dr. Tomas Klicpera

FUMATECH BWT GmbH

Markus Sturm

STURM® INDUSTRIES

Dipl.-Ing. Thomas Olschewski

LANXESS Deutschland GmbH

Dr. Sebastian Kohsakowski

Laufenberg GmbH

Dr. Falko Schappacher

MEET Batterieforschungszentrum Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Dr. Thorsten Derieth

Berater für hochgefüllte Compounds - Aufbereitung

Dipl.-Ing. Frank Erne

Freudenberg FST GmbH

Dr. Ludwig Jörissen

Zentrum für Sonnenenergie und Wasserstoff-Forschung ZSW Baden-Württemberg

Joachim Reidenbach

Ensinger GmbH

Marco Grundler

Zentrum für Brennstoffzellen-Technik ZBT GmbH

Dr. Raffaele Gilardi

Imerys

Dr. Ulrich Misz

Zentrum für Brennstoffzellen-Technik ZBT GmbH

Dr. Melanie Schroeder

J. Schmalz GmbH

Dr. Thorsten Hickmann

Eisenhuth GmbH & Co. KG

Dr. Tomas Klicpera

FUMATECH BWT GmbH

Markus Sturm

STURM® INDUSTRIES

Dipl.-Ing. Thomas Olschewski

LANXESS Deutschland GmbH

Dr. Sebastian Kohsakowski

Laufenberg GmbH

Dr. Falko Schappacher

MEET Batterieforschungszentrum Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Dr. Thorsten Derieth

Berater für hochgefüllte Compounds - Aufbereitung

Programm

Tagungsprogramm

Tag 1 (25.11.2020)
09:00
Bettina Dempewolf
Bettina Dempewolf
Marco Grundler , Zentrum für Brennstoffzellen-Technik ZBT GmbH
Marco Grundler
Zentrum für Brennstoffzellen-Technik ZBT GmbH

Begrüßung

09:10
Dr. Ludwig Jörissen , Zentrum für Sonnenenergie und Wasserstoff-Forschung ZSW Baden-Württemberg
Dr. Ludwig Jörissen
Zentrum für Sonnenenergie und Wasserstoff-Forschung ZSW Baden-Württemberg

Grundlegende Designkriterien für Proton Exchange Membrane (PEM) Brennstoffzellenstacks

  • Aufbau eines PEM-Brennstoffzellenstacks
  • Auslegungskriterien
  • Randbedingungen für Materialien und Werkstoffe
     
09:50
Marco Grundler , Zentrum für Brennstoffzellen-Technik ZBT GmbH
Marco Grundler
Zentrum für Brennstoffzellen-Technik ZBT GmbH

Batterien und Brennstoffzellen für emissionsfreie Langstreckenmobilität

  • Neue Antriebsstrangtechnologien
  • Marktentwicklung Brennstoffzellen-Fahrzeuge
  • Potenzial für Kunststoffe?
     
10:30

Kaffeepause am Platz oder im Freien

11:10
Dipl.-Ing. Frank Erne , Freudenberg FST GmbH
Dipl.-Ing. Frank Erne
Freudenberg FST GmbH

Herausforderungen beim Einsatz von Kunststoffen in Brennstoffzellen

  • Dichtigkeit von Kunststoffen
  • Lebensdauer von Kunststoffen
  • Vergiftung von Brennstoffzellen durch Kunststoffkomponenten
     
11:50
Dr. Ulrich Misz , Zentrum für Brennstoffzellen-Technik ZBT GmbH
Dr. Ulrich Misz
Zentrum für Brennstoffzellen-Technik ZBT GmbH

Qualifizierungsmethoden für den Einsatz von Kunststoffen in Brennstoffzellen-Systemen

  • Einfluss von Systemkomponenten auf den Brennstoffzellenstack
  • Eignung von Kunststoffen für den Einsatz in Brennstoffzellen-Systemen
  • Entwicklung von Qualifizierungsmethoden
     
12:30

Gemeinsames Mittagessen im großzügig bestuhlten Fürstensaal

14:00
Dr. Thorsten Hickmann , Eisenhuth GmbH & Co. KG
Dr. Thorsten Hickmann
Eisenhuth GmbH & Co. KG

Materialien und Spritzguss von Graphit-Bipolarplatten und Dichtungen

  • Spritzguss Bipolarplatten
  • Spritzguss Dichtungen
  • Compounds für Bipolarplatten
     
14:40
Dr. Raffaele Gilardi , Imerys
Dr. Raffaele Gilardi
Imerys

Elektrisch und thermisch leitfähige Graphite und Ruße für Brennstoffzellen

  • Graphit und Ruß als leitfähige Füllstoffe
  • Leitfähige Polymer-Compounds
  • Bipolarplatte und andere Anwendungen
     
15:20

Kaffeepause am Platz oder im Freien

15:50
Joachim Reidenbach , Ensinger GmbH
Joachim Reidenbach
Ensinger GmbH

Compounds für Bipolarplatten

  • Compound-Varianten
  • Fertigung der Compounds
     
16:30
Dr. Thorsten Derieth , Berater für hochgefüllte Compounds - Aufbereitung
Dr. Thorsten Derieth
Berater für hochgefüllte Compounds - Aufbereitung

Kontinuierliche und kosteneffiziente Herstellung graphitischer Bipolarplatten für Brennstoffzellen und Flussbatterien

  • Einfluss von Füllstoffen
  • Einfluss der polymeren Bindermatrix
  • Prozess und Funktionalität im Einklang
     
17:10

Ende des ersten Veranstaltungstages

19:00

Gemütlicher Ausklang bei einer kulinarischen Weinprobe im staatlichen Hofkeller der Würzburger Residenz
 

Tag 2 (26.11.2020)
09:00
Dr. Falko Schappacher , MEET Batterieforschungszentrum Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Dr. Falko Schappacher
MEET Batterieforschungszentrum Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Lithium-Ionen-Batterie - Quo vadis?

  • Stand der Technik
  • Zukünftige Technologien (LIB, All-Solid-State Batterien)
  • Marktpotenziale
     
09:40
Dr. Tomas Klicpera , FUMATECH BWT GmbH
Dr. Tomas Klicpera
FUMATECH BWT GmbH

Membranentwicklungen für Energieanwendungen

  • Spezifische Anforderungen der Märkte hinsichtlich Membraneigenschaften
  • QS-Maßnahmen: Serienanalysen und fortgeschrittene Untersuchungen
  • Neuartige Wege in der Zusammensetzung und Struktur der Membranen
     
10:20
Dr. Sebastian Kohsakowski , Laufenberg GmbH
Dr. Sebastian Kohsakowski
Laufenberg GmbH

Elektrochemische Komponenten für Proton Exchange Membrane Fuel Cells (PEMFCs) im Rolle-zu-Rolle-Prozess

  • Herstellung von Silikon-Flachdichtungen für PEMFCs
  • Herstellung von PEMFC-Katalysatorschichten im R2R-Verfahren
11:00

Kaffeepause am Platz oder im Freien

11:30
Dr. Melanie Schroeder , J. Schmalz GmbH
Dr. Melanie Schroeder
J. Schmalz GmbH

Qualifizierung von Dichtungsmaterialien für die Vanadium Redox Flow Battery (VRFB)

  • Material-Übersicht: VRFB-Dichtungen
  • Methodenentwicklung: Dichtungs-Charakterisierung
  • Ergebnisbewertung: Materialqualifizierung
     
12:10
Markus Sturm , STURM® INDUSTRIES
Markus Sturm
STURM® INDUSTRIES

Die Brennstoffzelle aus dem 3D-Drucker

  • Potenziale und Grenzen von 3D-Druck in der Brennstoffzellentechnik
  • Stand zum 3D-Druck von Brennstoffzellen-Komponenten
     
12:50
Dipl.-Ing. Thomas Olschewski , LANXESS Deutschland GmbH
Dipl.-Ing. Thomas Olschewski
LANXESS Deutschland GmbH

Durethan als Linermaterial für Hochdruck-Gastanksysteme

  • Anforderungen und Eigenschaften von Typ IV Gastanksystemen
  • Polyamid als ideale Werkstofflösung für Liner von Hochdruckgastanks
  • HiAnt Services: Von der Idee zum Bauteil
     
13:30

Ende der Veranstaltung

Weitere Infos zur Tagung

Unser Hygienekonzept

Die Gesundheit unserer Teilnehmer*innen liegt uns besonders am Herzen. Wir haben ein Hygienekonzeptfür unsere Tagungen entwickelt, das bereits seit Juli 2020 erfolgreich umgesetzt wird. So können sich Teilnehmer*innen bei SKZ-Präsenzveranstaltungen maximal sicher fühlen.

Partner

Ein Dank an unsere Partner und Sponsoren

Medienpartner
Medienpartner
Medienpartner

Sie möchten sich an der Veranstaltung beteiligen?

Referent werden

Aussteller werden

Sponsor werden

Hotels

Empfohlene Hotels am Tagungsort

25.11. - 26.11.2020

Hotels genau nach Ihren Wünschen buchen. Sie finden günstige Hotels auf folgender Seite.
Zur Hotelauskunft
Service

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Tagungsorganisation

Nathalie Spiegel
Würzburg
+49 931 4104-233

Veranstaltungsort

Tagungszentrum Festung Marienberg
Oberer Burgweg
97082 Würzburg
Route berechnen

Kunststoffe für Brennstoffzellen…

Kunststoffe für…

25.11. - 26.11.2020, Würzburg
Created with Sketch.
Termin im Kalender speichern
Created with Sketch.
Diese Seite jetzt teilen!
Jetzt anmeldenAnmelden

Alle News zur Veranstaltung
„Kunststoffe für Brennstoffzellen und moderne Batterietechnik“

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie zeitnah alle Neuigkeiten zur Veranstaltung.

ich bin interessiert
Anmeldung
Kunststoffe für Brennstoffzellen und moderne Batterietechnik
Ihr direkter Ansprechpartner
Susanne Fehrer
Teilnehmermanagement
Würzburg
+49 931 4104-123
s.fehrer@skz.de

Tagung im Überblick

Kosten
1.200,00 EUR
Dauer
2 Tage
Beginn
25.11.2020, 09.00 Uhr
Ende
26.11.2020, 13.30 Uhr
Ort
Tagungszentrum Festung Marienberg
Oberer Burgweg
97082 Würzburg
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar
Alle Informationen anzeigen

Angaben zum Unternehmen
Abweichende Rechnungsanschrift angeben
Abweichende Rechnungsanschrift löschen
Angaben zum Teilnehmer
Weitere Teilnehmer hinzufügen
Bemerkung (z.B. Rabatt-Code)
Spamschutz
Der Sicherheitscode muss in Großbuchstaben/Zahlen angegeben werden.
1.200,00 EUR
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.