Veranstaltungen
Kurse

Wissen schafft Werte
Die Aus- und Weiterbildung von Ingenieuren und Fachkräften für die Kunststoffindustrie ist Gründungszweck des SKZ und unsere Mission. Seit 1961 ist das SKZ die Adresse der Branche für betriebliche Weiterbildung. Mit dem Wissen Ihrer Mitarbeiter schafft Ihr Unternehmen Werte. 

Abschlüsse

Die SKZ-Akademie
Jeder hat andere Voraussetzungen und Ziele. Das erfordert flexibel individualisierbare Weiterbildungsangebote, die gleichzeitig höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden. Dafür steht das SKZ mit über 50 Jahren Erfahrung als DIN ISO 9001:2015 zertifizierter Anbieter von Qualitätsweiterbildung und jährlich über 10.000 Teilnehmern.

Unternehmen

Die Adresse – wenn's um Kunststoff geht
Ob Produktprüfung mit Qualitätsnachweis, Analysen und Gutachten nach Schadensfällen – Forschung und Entwicklung mit direktem Praxisbezug oder die Zertifizierung von Management-Systemen – das SKZ unterstützt die gesamte Kunststoffbranche neben seinen Bildungsangeboten mit zahlreichen weiteren Dienstleistungen.

29.09. - 30.09.2020

PVC-Folien

Inhouse
Zertifikat
Praxisanteil
Niveau

Tagung im Überblick

Kosten
1.200,00 EUR*
Dauer
2 Tage
Beginn
29.09.2020, 09.00 Uhr
Ende
30.09.2020, 13.00 Uhr
Ort
Tagungszentrum Festung Marienberg
Oberer Burgweg
97082 Würzburg
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar
Alle Informationen anzeigen

*Preis exklusive Mehrwertsteuer

Ihr direkter Ansprechpartner
Eva Engelmann
Organisation
Würzburg
+49 931 4104-184
e.engelmann@skz.de
Infos

Übersicht

Warum sollten Sie teilnehmen?

Die Bedeutung des Werkstoffs PVC in unserer Welt ist unumstritten und die Anwendungen sind vielfältig.
Neue Studien unterstreichen die wirtschaftliche Bedeutung dieses Rohstoffs, so veröffentlichte das Marktforschungsinstitut Ceresana erneut eine Studie zum Weltmarkt für PVC. Der neueste Bericht erwartet bis zum Jahr 2026 einen Anstieg der Nachfrage auf rund 56,2 Mio. Tonnen.

Auf dieser Fachtagung werden TOP Speaker unter anderem über neuartige Geschäftsmodelle, Auswirkungen der Kreislaufwirtschaft sowie Innovationen im Bereich der Digitalisierung & der Automatisierung sprechen. Doch auch Neuerungen innerhalb der Maschinentechnik sowie aktuelle  Anwendungen kommen nicht zu kurz, so dass Sie wieder von einer Vielzahl interessanter und praxisrelevanter Themen profitieren.

Nutzen Sie die Möglichkeit, bei diesem Branchentreff dabei zu sein, Kontakte zu knüpfen und Vortragsinhalte in weiterführenden Gesprächen zu vertiefen.

Es erwarten Sie spannende Vorträge und interessante Diskussionen, wir freuen uns auf eine informative Tagung in Würzburg!


Achtung: Aus aktuellem Anlass ist diese Veranstaltung auf 29./30. September 2020 verschoben



Folgen Sie unserem Event auch auf XING

Gerne sende ich Ihnen das Programm nach Fertigstellung direkt zu.
Schreiben Sie mir hierzu einfach eine E-Mail an: e.engelmann@skz.de


Profitieren Sie von unseren umfangreichen Aussteller- und Sponsoringmöglichkeiten!

Ihr direkter Ansprechpartner
Eva Engelmann
Organisation
Würzburg
+49 931 4104-184
e.engelmann@skz.de
Tagungsinhalte
29.09.2020 – Programm und Referenten
Uhrzeit
Inhalt
Referent
Firma
09:00

Begrüßung

09:20

Kunststoffe und Circular Economy

  • Der globale Kunststoffmarkt, Europa und Deutschland      
  • Circular Economy und Umwelt 
  • Stoffstrombild Kunststoffe
Claus-Jürgen Simon
PlasticsEurope Deutschland e. V.
10:00

Geschäftsmodelle für die Kreislaufwirtschaft

  • Wie aus „reduce-reuse-recycle“ Geschäftsmodelle für KS-Unternehmen werden können
  • Vorstellung von Praxisbeispielen u.a. aus dem Bereich Halbzeuge, Packaging und Bau
  • Ansätze und Blaupausen zur Adaption auf bestehende Geschäftsmodelle
Dr. Stephan Hundertmark
Dr. Wieselhuber & Partner GmbH Unternehmensberatung
10:40

Pause

11:20

Produktionsplanung mit Data Mining, Frozen Zone und Sequenzing

  • Komplexität Managen
  • Lernen von der Automobilindustrie
  • Neue Regeln und Ergebnisse aus der Praxis
Dr. Frank Kleinert
Klöckner Pentaplast Europe GmbH & Co. KG
12:00

Rezepturen nach Maß - vollautomatisch zusammengestellt

  • Aktuelle Anforderungen bei der Premix-Herstellung
  • Vom manuellen zum vollautomatischen System
  • Flexibilität durch Modularität
Manfred Wiedmann
Coperion GmbH
12:40

Gemeinsames Mittagessen

14:00

Einfärben von PVC-Folien - Eine Herausforderung

  • Auswahl und Qualifizierung von geeigneten Farbmitteln
  • Einfluss von Regularien wie REACH
  • Unerwartete Ergebnisse und Effekte in der PVC-Matrix
Dr. Wolfgang Eiser
Renolit SE
14:40

Ca/Zn-Stabilisierung für transparente Folien

  • Für Hartfolien und Cannerleisten
  • Für Weich – PVC Follien
  • Vergleich der Stabisilsatorsysteme
Dipl.-Ing. Jürgen Hartmann
ADD-Chem-Germany GmbH
15:20

Digitalisierung – Der Weg zur Produktivität 4.0

(IoT und I4.0 - Umgesetzt in der Folien-Industrie)

  • Konzepte  – Verfügbar in der Branche
  • Umsetzungen  – Beispiele aus erfolgreichen Projekten
  • Ergebnisse – Erfahrungen und messbare Erfolge als Ansporn
  • Vorschläge – Anwendungsoptionen für die eigene Optimierung
Peter Räcker
T.CON GmbH & Co. KG
16:00

Pause

16:30

Mathematische Methoden in der Folienherstellung nach dem Kalandrierverfahren

  • Produktionsoptimierung
  • Qualitätsbewertung
  • Innovationen
Prof. Dr. Christian Kohlert
Kohlert-Consulting Prof.Dr. Kohlert
17:10

Keynote: Kunden- & Mitarbeiter-Loyalität effektiv steigern

19:00

Gemeinsame Abendveranstaltung im Juliusspital

30.09.2020 – Programm und Referenten
Uhrzeit
Inhalt
Referent
Firma
09:00

PVC direkt auf Planetwalzenextrudern verarbeiten

  • Aufbau und Eigenschaften des Planetwalzenextruders
  • Kontinuierliches mischen von Hart- und Weich-PVC im PWE ohne vorherige Dry-Blend-Herstellung
  • Vorteile und Grenzen des innovativen Verfahrens
Dipl.-Ing. Johannes Rudloff
SKZ - KFE gGmbH
09:40

Anforderungen an Folien für die individuelle Verblisterung am Beispiel von BD Rowa Dose

Dr. Stefan Huck
Stefan Huck Consulting
10:20

Pause

11:00

Pharmafolien: Inspektion 4.0

  • vollständige Integration in den Produktionsbetrieb
  • Datenmanagement 4.0
  • neueste Technologien
Oliver Hissmann
OCS Optical Control Systems GmbH
11:40

Vortragstitel folgt

N.N. Vinnolit GmbH & Co. KG, Ismaning

12:20

Ende der Veranstaltung

Änderungen vorbehalten
 

Weiterführende Informationen
Leistungen
  •     Vollverpflegung* während der Veranstaltung
  •     Abendveranstaltung*
  •     Tagungsunterlagen

*Veganer oder Unverträglichkeiten? Bitte sprechen Sie uns an!

Sonderkonditionen

Bei Mehrfachanmeldungen aus einem Unternehmen gelten folgende Ermäßigungen pro Veranstaltung:
der zweite Teilnehmer erhält 10 % Nachlass, jeder weitere Teilnehmer 20 % Nachlass.

Medienpartner
Anmeldung
PVC-Folien
Ihr direkter Ansprechpartner
Susanne Fehrer
Teilnehmermanagement
Würzburg
+49 931 4104-123
s.fehrer@skz.de

Tagung im Überblick

Kosten
1.200,00 EUR*
Dauer
2 Tage
Beginn
29.09.2020, 09.00 Uhr
Ende
30.09.2020, 13.00 Uhr
Ort
Tagungszentrum Festung Marienberg
Oberer Burgweg
97082 Würzburg
Verfügbarkeit
Plätze verfügbar
Alle Informationen anzeigen

*Preis exklusive Mehrwertsteuer

Angaben zum Unternehmen
Abweichende Rechnungsanschrift angeben
Abweichende Rechnungsanschrift löschen
Angaben zum Teilnehmer
Weitere Teilnehmer hinzufügen
Bemerkung (z.B. Rabatt-Code)
Spamschutz
Der Sicherheitscode muss in Großbuchstaben/Zahlen angegeben werden.
1.200,00 EUR*
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.